Schrift verkleinernAuf Standardschriftgrösse zurücksetzenSchrift vergrössern
Bild 1
Energiestadt Seon
Lebensraum Lenzburg Seetal
 

Wasserverbrauch; aktuelle Lage

Die langanhaltende Wärme und Trockenheit hat bis dato, bis auf die Absenkung des Grundwasserspiegels im Pumpwerk Bleien, keinen massgeblichen Einfluss auf die Wasserreserven der Gemeinde Seon. Seon verbraucht aktuell zirka 11'500 m3 Wasser pro Woche und liefert zugleich den Gemeinden Egliswil, Seengen und Teufenthal Wasser im Umfang von total ca. 5'000 bis 10'000 m3 pro Woche. Diesem Verbrauch steht eine produzierbare Wassermenge von 31'000 m3 pro Woche gegenüber. Der Wasserhaushalt weist derzeit folglich keine Engpässe auf.

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und im Hinblick auf die Wetterprognosen zeichnet sich gemäss Auskunft der Technischen Betriebe Seon AG eine weitere Absenkung des Grundwasserspiegels im Pumpwerk Bleien und damit eine Auswirkung auf die produzierbaren Wassermengen ab. In Anbetracht dessen, sowie aufgrund der regionalen Gesamtsituation, appelliert der Gemeinderat vorbeugend an die Eigenverantwortung der Bevölkerung, in dieser überdurchschnittlich trockenen Zeit, haushälterisch mit dem Rohstoff Wasser umzugehen

Seon, 08.08.2018

Gemeinderat Seon

 
 

Gemeindeverwaltung Seon - Oberdorfstrasse 11 - 5703 Seon - T +41 (0)62 769 85 00 | Seite drucken | Seite weiterempfehlen | Sitemap | Impressum | Datenschutz